Ritzau KG - Verlag Zeit und Eisenbahn

Ritzau KG - Verlag Zeit und Eisenbahn ... von 1968 bis 2012 für die Eisenbahn- und Verkehrsgeschichte ...
Der Anfang unserer Verlagsgeschichte ist eng mit dem Deutschen Kursbuch Sommer 1939 verknüpft, das mittlerweile in achter Auflage vorliegt (ausführlich zu lesen im Band 1 Die Eisenbahnszene gestern-heute ). Seit 1968 folgten zahlreiche weitere Nachdrucke und bildeten einen maßgebenden Schwerpunkt unseres Programms. Nicht selten findet der Reiz dieser "eisenbahnhistorischen Fundgruben" Niederschlag in Rezensionen wie: "Der Nachdruck des ‚Amtlichen Kursbuches' der Deutschen Bundesbahn vom Sommer 1962 ist mehr als nur nostalgisches Herumkramen in alten Erinnerungen. ... Der vor allem für Eisenbahnhistoriker, Eisenbahnfreunde und Modellbahner unerschöpfliche Reprint ist ein abermaliger Beleg für die technisch optimierten Reproduktionen aus dem Hause Ritzau." (Heilbronner Stimme). Daneben entwickelte sich ein Buchprogramm bemerkenswerter Titel zur Eisenbahngeschichte bis zu verkehrspolitischen Problemen der Gegenwart zum zweiten Standbein unseres Verlages und belegten in Fach- und Leserkreisen seinen festen Platz: "Die kritschen Analysen sind das, was man von Ritzau-Publikationen erwartet" (zu Die Eisenbahnszene, Band 2 in Fahrt frei 6/91). Der Verlag wurde Ende März 2012 geschlossen.
Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, rufen Sie uns an oder senden Sie ein Fax, E-Mail oder Brief.

Ihre Ritzau KG

Home | Allgemein | Verlagsprogramm | Kontakt | Impressum | Lieferung u. Zahlung